Mercedes-Benz

190 E 2.5-16 Evo II

235 PS173 KW
1990 Baujahr
169000 Euro

Details

Bei dem Modell Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evolution II handelt es sich um die höchste Entwicklungsstufe der für Mercedes-Benz sehr wichtigenBaureihe W201, die als 190er bekannt wurde.

Der 190er wird in der Englischsprachigen Welt auch oft „one of the most overengineered cars of history“ genannt – ein großes Lob, dass dem W201 zurecht vergeben wurde. Das 1985 vorgestellte Modell setzte in vielen Bereiche Maßstäbe und verjüngte die Mercedes-Benz Modellpalette deutlich.

Das Design von Bruno Sacco war sehr gelungen und wegweisend für die späteren Mercedes-Benz Modelle. Technisch hatte der Wagen ebenso viele Neuerungen zu bieten. Sicherheitstechnik wie ABS, Fahrerairbag sowie die konsequenten Auslegung auf den sogenannten Offsetcrash hatten die meisten Konkurrenzprodukte erst 10 Jahre später zu bieten. Die aufwändig konstruierte Raumlenker Hinterachse war wegweisend und bietet ein hervorragendes Fahrverhalten.

In Zusammenarbeit mit der legendären Britischen Motorsportschmiede Cosworth wurde der Evo II als absolute Krönung der Baureihe und als Basis für die berühmten DTM Rennwagen entwickelt, da die DTM-Fahrzeuge laut dem Reglement von einem Serien-PKW abgeleitet sein mussten, von dem mindestens 500 Stück für die Homologation gebaut werden mussten. 1991 wurde Klaus Ludwig auf dem Evo II Vizemeister und 1992 wurde er mit dem AMG Team auf dem Evo 2 souverän Sieger der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM).

Von dem Evo II wurde nur eine limitierte Stückzahl von 502 Exemplaren gebaut. Alle Fahrzeuge hatten die markante blauschwarze Metallic-Lackierung.  Cosworth entlockte dem 2.5 Liter Motor beeindruckende 235 PS / 173 kW, womit der Evo II eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h erreicht.

Dieser Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evo II wurde am 25. Mai 1990 im Werk Bremen fertiggestellt und neu nach Frankreich ausgeliefert. Laut dem Systemauszug von Daimler wurde das Fahrzeug mit folgender Sonderausstattung ausgeliefert:

  • 271 A Leder perforiert schwarz
  • Aussentemperaturanzeige
  • Schiebe-Hebe-Dach Elektrisch in Stahlausführung
  • Kopfstützen im Fond
  • Sonnenblenden mit Make-Up-Spiegel links und rechts beleuchtet
  • Fahrersitz rechts mit Sitzhöhenverstellung (Linkslenker)
  • Klimaanlage
  • Wärmedämmendes grünes Glas rundum
  • Heizbare Heckscheibe
  • Hauptscheinwerfer, Nebelscheinwerfer und Zusatzfernlicht gelb
  • Abgasreinigungsanlage
  • Hecklautsprecher
  • Frankreich-Fahrzeuge Zusatzteile
  • Türkontakte Fondtüren und Leuchte über Heckscheibe

Am 09. Juli 1990 hat der Erstbesitzer das Fahrzeug auf seine Firma in Herblay, Frankreich zugelassen und der Wagen verblieb fast 18 Jahre in seinem Besitz bis er ihn schließlich am 04. Juli 2008 an Martin Pearse, Inhaber der Firma MCP Motorsport, nach England verkaufte. Martin Pearse meldete das Fahrzeug auf seine Firma an und verkaufte den Evo II letztendlich im September 2011 wieder zurück nach Frankreich. Eine Dame aus der Nähe von Le Mans hatte im Vorfeld regen E-Mail Verkehr mit Martin Pearse und hat sich mit dem Kauf des Mercedes-Benz 190 E 2.5-16 Evo II einen lang gehegten Wunsch erfüllt. Sie kaufte das Fahrzeug ungesehen und wollte den Evo II unbedingt selbst auf eigener Achse von England nach Frankreich fahren. Aus uns nicht bekannten Gründen hat sie das Fahrzeug dann in 2013 an eine Mercedes-Benz Vertretung in Deutschland verkauft. Seit 2014 ist der Evo nun Bestandteil einer großen deutschen Autosammlung.

Die Eigentümer-Historie des Fahrzeugs ist komplett dokumentiert. Von allen Eigentümerwechseln/Zulassungen gibt es Kopien der Fahrzeugpapiere.

Zum Lieferumfang gehört die originale Bordmappe mit der französischen Betriebsanleitung, der Broschüre „Touring-Garantie Mercedes-Benz“, der Broschüre für die Diebstahlschutz-Vorrichtung, dem Mercedes-Benz Werkstatt-Verzeichnis für Europa, der Bedienungsanleitung für das Radio und natürlich das originale Scheckheft mit folgenden Einträgen:

09.07.1990 Endkontrolle vor Auslieferung

18.07.1990 Kundendienstservice bei 1.853 Kilometer

16.11.1990 Kundendienstservice bei 10.283 Kilometer

09.12.1991 Kundendienstservice bei 30.323 Kilometer

14.05.1992 Kundendienstservice bei 39.737 Kilometer

06.09.1993 Kundendienstservice bei 52.990 Kilometer

05.11.1993 Kundendienstservice bei 61.233 Kilometer

28.09.1994 Kundendienstservice bei 72.054 Kilometer

04.10.1995 Kundendienstservice bei 81.331 Kilometer

20.01.1997 Kundendienstservice bei 100.598 Kilometer

27.02.2004 Kundendienstservice bei 113.167 Kilometer

30.01.2006 Kundendienstservice bei 113.361 Kilometer

27.07.2008 Kundendienstservice bei 115.223 Kilometer

10.03.2009 Kundendienstservice ohne Kilometerangabe

16.05.2010 Kundendienstservice bei 115.588 Kilometer

18.04.2011 Kundendienstservice bei 115.765 Kilometer

24.10.2012 Kundendienstservice bei 118.349 Kilometer

21.11.2013 Kundendienstservice bei 120.214 Kilometer

Anfrage

Bastian Voigt GmbH
Zedernstraße 14
33415 Verl

Fon: + 49 5246 9330337
Mobile: + 49 151 26378269
E-Mail: info@bastianvoigt.de
WWW: www.bastianvoigt.de

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.