Mercedes-Benz

230 SL Pagode

150 PS110 KW
1964 Baujahr
125000 Euro

Details

- Matching-Numbers
- Fertiggestellt am 24. November 1964
- Schweizer Auslieferung
- Toller Originalzustand mit seltener Lederausstattung
- Servolenkung ab Werk
- Gerade technisch umfangreich für ca. 30.000 € überholt

Diese Mercedes-Benz 230 SL Pagode wurde am 24. November 1964 als Neuwagen in die Schweiz ausgeliefert.

Der Erstbesitzer bestellte Sie in der eleganten Farbe 158 weißgrau. Im Gegensatz zu den meisten Käufern einer Pagode wählte er dazu nicht das Kunstleder MB-Tex, sondern eine Innenausstattung in mittelrotem Echtleder Code 203. Dazu hatte der Wagen ab Werk ein schwarzes Stoffverdeck und zweiteilige Radzierkappen. Das Fahrzeug wurde mit montiertem Hardtop und deutscher Beschriftung ausgeliefert. Eine weitere seltene und gefragte Sonderausstattung die dieser Wagen ab Werk hatte ist die Servolenkung.

In der Schweiz sind uns 4 Vorbesitzer bekannt und im Jahre 2017 wurde der Wagen dann kurz vor unserem Ankauf nach Deutschland exportiert.

Der Wagen war in einem sehr guten Originalzustand und man sieht dass er, typisch für die Schweiz, sehr gepflegt und relativ wenig genutzt wurde. Die Lackierung war zu einem großen Teil noch die Originale, die Spaltmaße sowie die Karosseriesubstanz waren außergewöhnlich gut.

Um die Mercedes-Benz 230 SL Pagode technisch und kosmetisch wieder auf ein Topniveau zu bringen – ohne die Originalität und die Patina verschwinden zu lassen – haben wir den Wagen umfangreich überholt.

Der Unterboden wurde eisgestrahlt, ein paar kleinere Roststellen beseitigt und dann wurde alles wieder originalgetreu von unten versiegelt und die Karosserie teillackiert. Die Innenausstattung ist in einem weitestgehend originalen Zustand und wurde von uns so original belassen.

Dafür wurde die Technik sehr umfangreich überholt. Der Motor lief sehr schön – aber Leitungen, Schläuche und Fahrwerk waren noch fast komplett original und mussten dementsprechend aus Altersgründen ersetzt werden. Es wurde mit großem Aufwand alles ersetzt oder überholt, was für den zuverlässigen und sicheren Betrieb notwendig ist. Darüber hinaus wurden viele Kleinigkeiten überarbeitet wie z.B. die Seitenscheiben, die nicht mehr fest waren oder der nicht mehr korrekte Aussenspiegel.

Der 230 SL ist gerade fertig geworden und in Summe haben wir ca. 30.000 € brutto investiert, die Arbeiten sind selbstverständlich durch Rechnungen dokumentiert. Alle beteiligten Betriebe sind auf Oldtimer spezialisierte deutsche Unternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung auf diesem Gebiet.

Der Wagen fährt hervorragend und erspart jedem Interessenten die mühselige und zeitintensive Überarbeitung eines vielleicht günstigeren Autos, dass noch nicht dieses Programm hinter sich hat.

Der Motor ist der originale erste Motor mit „matching numbers“. Darüber hinaus sind auch das Getriebe, die Hinterachse und die Vorderachsen ebenfalls original und haben „matching numbers“.

Für mich die ideale Kombination aus dem originalem Charme eines Oldtimers bei gleichzeitig umfangreich überholter Technik. Die Qualität mit der eine Pagode damals bei Mercedes-Benz das Werk verlassen hat, wird in der Regel bei einem vollrestauriertem Auto nicht wieder erreicht. Wenn Sie die Tür schließen, wissen Sie was ich meine.

Anfrage

Bastian Voigt GmbH
Zedernstraße 14
33415 Verl

Fon: + 49 5246 9330337
Mobile: + 49 151 26378269
E-Mail: info@bastianvoigt.de
WWW: www.bastianvoigt.de

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.