BMW

503 Coupé

190 PS140 KW
1956 Baujahr
210000 Euro

Details

Das BMW 503 Coupé war ein aufwändig konstruiertes Sportcoupé der Luxusklasse. Er wurde zusammen mit dem 503 Cabriolet und dem BMW 507 im Jahre 1955 auf der IAA vorgestellt und diese beiden Modelle stellten die Topmodelle der BMW Modellpalette dar.

Die Karosserie ist komplett aus Aluminium und wurde bei Baur in Stuttgart gefertigt. Der leistungsstarke 3.2 Liter V8 Motor war ebenfalls komplett aus Aluminium gegossen und blieb lange Zeit der einzige in Deutschland gefertigt Alu-V8. Der Motor leistet im 503 140 PS/103 kw und beschleunigt den Wagen in 13,3 Sekunden auf 100 km/h und auf eine beeindruckende Höchstgeschwindigkeit von 190 km/h.

Soviel Luxus hatte seinen Preis und so lag der Preis des BMW 503 Coupés anfangs 29.500 DM und am Ende der Bauzeit 32.950 DM. Er war damit teurer als ein Mercedes-Benz 300 SL Flügeltürer und je nach Region bekam man für das Geld auch schon ein Eigenheim. So blieb das Vergnügen einen BMW 503 zu fahren sehr exklusiv und es wurden insgesamt nur 273 Coupés in zwei Serien gebaut. Von der 1. Serie wurden dabei nur 136 Fahrzeuge gebaut.

Die erste Serie kann man schnell an der charakteristischen Chromzierleiste erkennen, die bei der 1. Serie am Heck nach oben zeigt, währen diese bei der 2. Serie gerade ausläuft. Die erste Serie verfügte zudem über eine Lenkradschaltung und sogar über hydraulische Fensterheber. Zudem war der Aschenbecher noch unter dem Armaturenbrett angeordnet, was ein schöneres Armaturenbrett mit sich brachte.

Dieser frühe Wagen aus der 1. Serie wurde am 17.09.1956 nach Portugal an den dortigen Importeur Russo&Irmao in Lissabon ausgeliefert. Der Erstbesitzer wählte die geschmackvolle Farbkombination Steingrau mit rotem Leder.

Wie ein großer Teil der BMW 502, 503 und 507 erhielt der Wagen im Laufe seines Lebens einen Tauschmotor. In diesem Fall ein fabrikneues Aggregat ohne Nummer, in den dann wieder die zur Fahrgestellnummer gehörende Nummer eingeschlagen wurde. Das war damals die übliche Praxis bei BMW und auch bei anderen Herstellern. Das Schlagzahlenbild ist absolut authentisch und mit den originalen Schlagzahlen durchgeführt worden. Man merkt den Tausch nur daran, dass es sich bei dem Motor um die robustere Ausführung mit 11 Stehbolzen handelt, die erst 1957 eingeführt wurde.

Er ist seit einigen Jahren in Deutschland und hat eine aktuelle Deutsche Zulassung. Der Wagen wurde Anfang der 1990er Jahre in Deutschland restauriert. Die Arbeiten sind sehr gut durch Belege und Rechnungen dokumentiert.

Eine seltene Gelegenheit eines von nur 136 gebauten BMW 503 Coupés der 1. Serie zu kaufen.

Bei weiteren Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Anfrage

Bastian Voigt GmbH
Zedernstraße 14
33415 Verl

Fon: + 49 5246 9330337
Mobile: + 49 151 26378269
E-Mail: info@bastianvoigt.de
WWW: www.bastianvoigt.de

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.