Porsche

930 Turbo

260 PS191 KW
1975 Baujahr
135000 Euro

Details

- Früher 3.0 Liter Ur-Turbo
- Erstauslieferung im Oktober 1975 nach Dänemark
- Matching Numbers Motor
- Technisches Zertifikat von Porsche aus November 2019
- Umfangreiche Überarbeitung für ca. 50.000 € in 2018

Der 1975 von Porsche vorgestellte 930 Turbo war eine Revolution und wurde umgehend zur Ikone. Der Turbo war das Spitzenmodell im Hause Porsche und kombinierte brachiale Leistung mit einer sehr guten Ausstattung. Durch seine deutlich breitere Karosserie, die breiten Felgen und den markanten Turbo-Spoiler war er auf Anhieb zu erkennen.

Er war der erste Seriensportwagen, in den Porsche einen Turbolader einbaute und bei Verkaufsstart der schnellste in Serie gebaute Wagen auf deutschen Straßen. Mit der hohen Leistung von 260 PS (191 kW) bei vergleichsweise geringem Gewicht bot er Fahrleistungen, die man bis dahin fast nur von reinen Rennwagen kannte.

Dieses Fahrzeug ist eines von nur 623 Exemplaren des Modelljahrs 1976, das mit 260 PS/191 kW für den europäischen Markt gebaut worden war. Die Auslieferung erfolgte Ende Oktober 1975 nach Dänemark in silber-metallic mit schwarzem Leder. Als Extras orderte der Erstbesitzer ein Schiebedach und eine Klimaanlage.

Interessant ist bei diesem Wagen, dass er noch mit dem ersten ursprünglichen Turbo Motor des Typs 930/50 ausgeliefert wurde. Dieser Motor wurde nur in die 297 Fahrzeuge des Modelljahres 1975 und in die ersten 157 Autos des Modelljahres 1976 verbaut. Dieser Motor wurde vermutlich deswegen in beiden Baujahren verbaut, da für die Homologation des 930 Turbo mindestens 400 Exemplare des Wagens als Straßenversion gebaut werden mussten. Auf dieser Basis wurde der 934 für den Rennsport homologiert, auf dem dann letztendlich auch der berühmte 935 basierte.

Dieser Wagen wurde bereits in den späten 1970er Jahren nach Schweden verkauft und kam um den Jahreswechsel 2009/2010 wieder nach Dänemark zurück. Dieser Eigentümer investierte allein in 2010 an die 12.000 Euro in Teile und Reparaturen, unter anderem eine Überholung des Turboladers in England. Etliche Ersatzeile ließ er sich direkt aus Deutschland schicken.

Er verkaufte den Wagen einige Jahre später an einen Sammler in Frankreich, der ihn 2018 umfassend überholen ließ. Er investierte um die 50.000 Euro in das Fahrzeug. Neben vielen technischen Dingen wurde die Karosserie umfassend überarbeitet und neu lackiert. Die Innenausstattung ist original.

Der Wagen kann nach Absprache jederzeit bei uns in 33415 Verl besichtigt werden. Eine Hebebühne steht Ihnen dafür selbstverständlich ebenfalls zur Verfügung.

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie an weiteren Informationen Interesse haben.

Die hier gemachten Angaben sind unverbindliche Beschreibungen. Sie stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Der Verkauf erfolgt im Kundenauftrag. Der Verkäufer haftet nicht für Irrtümer, Eingabefehler und Datenübermittlungsfehler.

Anfrage

Bastian Voigt GmbH
Zedernstraße 14
33415 Verl

Fon: + 49 5246 9330337
Mobile: + 49 151 26378269
E-Mail: info@bastianvoigt.de
WWW: www.bastianvoigt.de

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.